Türkei: Schläger verprügelt Richterin

Aus Wut hat ein Türke in einem Amtsgericht in Istanbul eine Richterin nach der Verhandlung krankenhausreif geschlagen. Frauen sollten Kinder gebären und Essen zubereiten, aber nicht mit dem Schicksal anderer Menschen spielen, ereiferte er sich. Die Richterin wurde mit gebrochenem Nasenbein ins Krankenhaus gebracht, nachdem sie der Gewalttäter an den Haaren gefasst und ihren Kopf gegen eine Wand geschlagen hatte. Vor Gericht hatte sein wegen Diebstahls angeklagter Bruder gestanden. Grund für den Wutausbruch war die Entscheidung der Richterin, dessen Untersuchungshaft zu verlängern. Der Schläger wurde nach kurzer Flucht festgenommen.

http://www.schwaebische-post.de/10184563

Advertisements