Raub: Polizist muss sechs Jahre ins Gefängnis

Sechs Jahre Haft für einen 28 Jahre alten Polizisten aus Gladbeck. Er hat laut Urteil der XVI. Strafkammer am Landgericht Essen im Sommer vergangenen Jahres in Gladbeck einen Getränkemarkt überfallen, die Kassiererin mit Reizgas verletzt und 80 Euro erbeutet.

Er versucht, unbeeindruckt zu wirken, aber das wird nur Fassade sein. Zu sechs Jahren Haft wegen schweren Raubes verurteilt die XVI. Essener Strafkammer den Gladbecker Polizisten Kim J. (28). Keinen Zweifel hat sie daran, dass er es war, der am 24. Juli den „dursty”-Getränkemarkt an der Bottroper Straße überfallen hatte. Punkt für Punkt listet Richter Martin Hahnemann im Urteil die vielen Beweispunkte auf, die gegen den Polizeibeamten sprechen. Da war das von mehreren Zeugen abgelesene Kennzeichen am Opel Corsa, den der Angeklagte fuhr, das Wiedererkennen durch die überfallene Kassiererin, das Aussageverhalten des Angeklagten. Es passte aus Sicht des Gerichtes eindeutig. (…weiterlessen…)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.