Nicht ohne meine Buben– Ein Vater im Krieg mit dem Jugendamt u. einem Familienrecht mit Größenwahn, NS-Lebensborn u. Mutterkreuz

Der Familienfall Ben Alaya

Amtlicher Größenwahn, Rechtswillkür, Kindesmißhandlung, Psychoterror und Seelenmord.

Verzweiflungsschrei eines Kindes

„Papa, ich weine immer beim Einschlafen, weil ich dich sehr vermisse […] Mein Bruder weint auch, weil er zu dir kommen will. Er weint immer beim Mittagessen. Er sagt, daß er dich sehen will. Dann weint er“ […] Mein Bruder ist aggressiv […] Wir fühlen uns nicht wohl. Keiner kümmert sich um uns hier. Ich fühle mich schlecht. Meine Gefühle sind schlecht, ohne meinen Vater […] Wir vermissen unsere Oma, unsere Großfamilie und unsere Freunde […] Die Lehrer hier fragen nicht, ob wir unseren Vater vermissen würden oder nicht […] “

„Dinge, die man als Kind geliebt hat, so der bikulturelle Khalil Gibran in Zitaten und Aphorismen, bleiben im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter. Das schönste im Leben ist, dass unsere Seelen nicht aufhören an jenen Orten zu verweilen, wo wir einmal glücklich waren. Besser ist es, ein Opfer menschlicher Schwäche zu werden, als zu den Starken und Unterdrückern zu gehören, welche die Blumen des Lebens mit ihren Füßen zertreten. Tötet jemand den Körper, wird er zum Tode verurteilt; Wer aber die Seele tötet, entkommt unerkannt.“ http://www.zitate-aphorismen.de/zitate/autor/Khalil_Gibran/65

„Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort – Die Weltgeschichte der Lüge“ deutscher Jugendämter und sog. Familienrichter und –richterinnen aus Deutschland.

Und dabei wird es wesentlich auch um juristische Argumentation gehen, die sich letztlich als Instanz des MO-Modells (Macht und Ordnung oder Moral und Argumentation?) von Prof. Dr. Hans Jürgen Heringer erweist, dessen Bedrohlichkeit einst Kafka so dargestellt hatte:

″Von Saal zu Saal stehen aber Türhüter, einer mächtiger als der andere. Schon den Anblick des dritten kann nicht einmal ich mehr ertragen.″ (Franz Kafka, Der Prozess)

Der Familienfall Ben Alaya oder die Fortsetzung des Skandalfalls Görgülü?

https://www.facebook.com/notes/wahid-ben-alaya/nicht-ohne-meine-buben-ein-vater-im-krieg-mit-dem-jugendamt-u-einem-familienrech/10150668301972802

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.