Justizirrtum in Florida: Gericht verwirft Todesurteil nach 28 Jahren

 

Paul Hildwin wurde 1986 wegen Mordes zum Tod verurteilt. Nun hat ein Gericht in Florida das Urteil gekippt, weil eine DNA-Analyse zentrale Beweise der Anklage widerlegte. Wie Hildwin erging es in dem US-Bundesstaat schon vielen Verurteilten.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/justizirrtum-in-florida-gericht-verwirft-todesurteil-nach-28-jahren-a-977992.html

Advertisements