Verurteilter Polizist ist wieder auf freiem Fuß

Gladbeck/Essen. Kim Jung ist wieder frei. Das Landgericht Essen entließ den wegen Raubes verurteilten Ex-Polizisten vorzeitig aus dem Gefängnis.

Nachtragend ist die Essener Justiz offenbar nicht. In diesen Tagen ließ sie den wegen Raubes verurteilten Ex-Polizisten Kim Jung wieder frei. Der 33-Jährige hatte am 24. Juli 2008 den Dursty-Getränkemarkt an der Bottroper Straße überfallen und war deshalb zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Wie Staatsanwältin Birgit Jürgens, Sprecherin der Essener Strafverfolgungsbehörde, am Freitag bestätigte, kam er nach zwei Drittel der Strafe wieder auf freien Fuß. Der Rest seiner Haft wurde ihm zur Bewährung ausgesetzt. Ungewöhnlich ist die Entscheidung des Landgerichtes, weil Kim Jung bis heute seine Täterschaft bestreitet . Auf seiner Internet-Seite „Gerechtigkeit für Kim“ wirft er der XVI. Strafkammer am Landgericht Essen, die ihn verurteilt hatte, sogar schwere Fehler vor, die aus seiner Sicht an Willkür grenzen. (…weiterlesen…)

http://www.derwesten.de/staedte/gladbeck/verurteilter-polizist-ist-wieder-auf-freiem-fuss-id10139054.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.