Saarlandbrigade übt Evakuierung aus Krisengebieten

Die Saarlandbrigade der Bundeswehr übt von heute an im Saarland und in Rheinland-Pfalz die Evakuierung von Bundesbürgern aus Krisengebieten. An der Übung nehmen bis Donnerstag kommender Woche (26.2.) insgesamt 450 Soldaten teil, neben Angehörigen der Luftlandebrigade 26 auch des in Seedorf bei Oldenburg stationierte Fallschirmjägerbataillons 31.

(…weiterlesen…)

http://www.rhein-zeitung.de/region/dpa-landesdienst_artikel,-Saarlandbrigade-uebt-Evakuierung-aus-Krisengebieten-_arid,1273314.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.