RTL Punkt 12 Fall Dave Möbius

Kindesretter oder Kindesentführer?

In Zusammenhang mit dem Fall Dave Möbius berichtet RTL Punkt 12 am 28.07.2915 und macht auf:

Wenn Heimkinder verschwinden: Spielball der Aktivisten oder Justizopfer?

Unter Umständen bekommen wir eine Vorahnung, was das unrühmliche Wort Lügenpresse bedeutet. Zumindest stellen sich einige Fragen.

  • Ist der große Sender RTL wirklich so ahnungslos, als dass Bezeichnungen wie „Spielball“ und „Aktivisten“ angemessen erscheinen könnten?
  • Insofern „Spielball“ zutreffend wäre – wer wären die „Spieler“?
  • Handeln „Aktivisten“ im Fall Dave Möbius zu recht, weil Recht verwehrt wird?
  • Ist eine solche Handlung der „Aktivisten“ illegal oder gar bürgerliche Pflicht und bürgerliches Recht
  • Verfolgen die „Aktivisten“ eigenen Interessen nach und sind naiv, wenn sie glauben, für ihr Handeln nicht zur Rechenschaft gezogen zu werden?
  • Wieso bringen sich Menschen ohne persönlichen Bezug in eine solche Situation, dass sie womöglich ins Gefängnis gehen?

Derzeit können Sie das RTL Punkt 12 Video hier ansehen. In der nachfolgenden Zusammenfassung werden wir Kommentare in gelben Kästen kenntlich machen.

Zusammenfassung der Reportage

Die Reportage beginnt mit einem Einspieler des kleinen Dave Möbius und diesen Worten:

„Wie ihr seht, es geht mir gut und ich habe keinen Bock, mit euch zu reden. Ihr bringt mich eh wieder ins Heim – obwohl ihr wisst, dass es mir im Heim schlecht geht.“

Ein ausführlicheres Video dazu können Sie hier anschauen. (…weiterlesen…)

 

 

http://kinderklau-relaunched.de/faelle-vorgestellt/rtl-punkt-12-fall-dave-moebius-983.html

Advertisements