Nach Missbrauch durch Leiter: Kinderheim schließt

Im Mai hatte das Landgericht Lüneburg den 47-jährigen Ex-Leiter eines Kinderheims in Dahlenburg verurteilt. Der Sozialpädagoge hatte zwei Jungen aus dem Heim für traumatisierte Kinder missbraucht. Nun ist das Heim am Freitag geschlossen worden. Der Anwalt des Heims habe dies dem Landessozialamt Hildesheim mitgeteilt, sagte ein Amtssprecher am Freitag. Das Landgericht Lüneburg hatte den 47-Jährigen im Mai zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt, dagegen haben die Verteidiger jedoch Revision eingelegt. In der Wohngruppe der Einrichtung gab es ursprünglich sieben Plätze, zuletzt waren in Dahlenburg drei Kinder untergebracht, hieß es vonseiten des Landkreises.

Wusste die Freundin von den Taten?

(…weiterlesen…)

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Nach-Missbrauch-durch-Leiter-Kinderheim-schliesst,kinderheim160.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.