Erzieher sollen autistische Kinder gequält haben

Fünf Erzieher sollen in Wohngruppen einer Therapieeinrichtung Kinder misshandelt und die Quälereien gefilmt haben. Nun wird der Fall vor dem Landgericht Düsseldorf verhandelt – die Angeklagten schweigen.

Ganz besonders perfide waren die „Teppichrunden“, wenn man der Anklage folgt: Demnach musste sich das Kind auf einen Stuhl setzen, den die Erzieher abwechselnd umstießen. Es schlug immer wieder mit dem Hinterkopf auf den Boden, musste aufstehen, den Stuhl wieder aufstellen und sich setzen. Dann, so der Vorwurf, stießen die Erzieher den Stuhl wieder um. Über Stunden soll das manchmal so gegangen sein, bis zur völligen Erschöpfung des Kindes.

Die „Teppichrunde“ war laut Staatsanwaltschaft Düsseldorf eine von vielen Methoden, mit denen Erzieher einer Kinder- und Jugendeinrichtung in Hilden über einen Zeitraum von zwei Jahren autistische Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 15 Jahren misshandelt haben sollen. Die ehemalige Leiterin der evangelischen Einrichtungsowie vier Erzieherinnen und Erzieher müssen sich nun vor dem Düsseldorfer Landgericht verantworten.

Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten Misshandlung von Schutzbefohlenen, schwere Körperverletzung und Freiheitsberaubung in insgesamt 67 Fällen vor. Betroffen waren vor allem fünf Kinder. Die Taten liegen lange zurück, im Juli 2006 sollen die Erzieher damit angefangen haben, die Kinder zu quälen und zu vernachlässigen.

Die Betroffenen lebten in zwei Wohngruppen des Unternehmens Educon, einer Tochter der evangelischen Graf-Recke-Stiftung. Das Unternehmen war 2010 nach Bekanntwerden der Misshandlungsvorwürfe aufgelöst worden; seine Aufgaben wurden in die Stiftung integriert . Drei damals bei der Graf-Recke-Stiftung tätige Pädagoginnen hatten laut einer Gerichtssprecherin bereits Ende Mai 2008 auf die Missstände hingewiesen und Anzeige erstattet.

Stundenlange Quälereien

Gezwungen, Erbrochenes zu essen

(…weiterlesen…)

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/landgericht-duesseldorf-erzieher-sollen-autistische-kinder-gequaelt-haben-a-1101845.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=http://lm.facebook.com/lsr.php?u=http://www.spiegel.de/panorama/justiz/landgericht-duesseldorf-erzieher-sollen-autistische-kinder-gequaelt-haben-a-1101845.html&ext=1467913944&hash=AckRPFHkdKNkfCOh-AhZxj1ApgN2ueJ5QtNifv39f4VY_Q&_rdr

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.