Sollen Anschlag in Deutschland geplant haben: Bericht: Ermittler nehmen drei Terror-Verdächtige in Schleswig-Holstein fest

Drei Flüchtlinge aus dem Irak sollen einen Anschlag in Deutschland geplant haben. Beamte des BKA haben die Verdächtigen am Mittwochmorgen im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein festgenommen.

Das berichtet der „Spiegel“. Die Verdächtigen wollten einen Sprengsatz aus Silvesterraketen bauen. Dazu hätten sie sich eine Bombenbauanleitung aus dem Internet besorgt und bereits damit begonnen, Schwarzpulver aus den Silvesterraketen zu gewinnen. Auch eine entsprechende Zündvorrichtung sei bereits im Ausland bestellt worden.

Ziel des Anschlags sei gewesen, „möglichst viele Ungläubige, aber keine Kinder“ zu treffen.

https://www.focus.de/politik/deutschland/sollen-anschlag-in-deutschland-geplant-haben-bericht-ermittler-nehmen-drei-terror-verdaechtige-in-schleswig-holstein-fest_id_10251227.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.