Um niemanden zu diskriminieren: Erste Kita verbietet Indianer-Kostüme

Dafür sollen Kinder als Meerjungmänner gehen

Hamburg – In ganz Deutschland feierten Kindergarten-Kinder gestern und vorgestern fröhlich Fasching, verkleideten sich als Astronaut, Prinzessin, Cowboy oder Indianer.

ALS INDIANER?

Nicht in der Elbkinder-Kita im Hamburger Stadtteil Ottensen! Dort verschickte die Kita-Leitung rechtzeitig vor dem Rosenmontag ein Schreiben an die Eltern, die gebeten werden, „bei der Auswahl des Kostüms darauf zu achten, dass durch selbiges keine Stereotype bedient werden“. Und: „Beispielsweise möchten wir nicht, dass Kinder als „Indianer“, „Scheich“ oder ähnliches verkleidet sind“.

SIND JETZT ALLE JECK GEWORDEN?

(…weiterlesen…)

https://www.bild.de/regional/hamburg/news/um-niemanden-zu-diskriminieren-erste-kita-verbietet-indianer-kostueme-60498194.bild.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.