Amt verweigerte Stütze: Rebellischer Rentner will Schadensersatz

Elmshorn – Wie viel Geld sind vier Jahre eines Rentnerlebens wert?

Um diese Frage streitet Bernd Vogt (67) mit der Elmshorner Verwaltung, die ihm 4,5 Jahre lang zu Unrecht die Grundsicherung verweigert hatte. Erst nachdem BILD über den Fall berichtete, überwies das Sozialamt wieder Stütze.

Jetzt verlangt Vogt 300 000 Euro Schadenersatz, sagt: „Ich erwarte eine Wiedergutmachung.”

(…weiterlesen…)

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/amt-verweigerte-stuetze-rebellischer-rentner-will-schadensersatz-61880210.bild.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Amt verweigerte Stütze: Rebellischer Rentner will Schadensersatz

  1. Pingback: Rebellischer Vogt will 300.000 € für jahrelang verweigerte Sozialhilfe | BEAMTENDUMM- #Beamtendumm

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.